Bleiben Sie auf dem Laufenden

Tenniken/Augst/Autobahn A2: Schnellfahrer innerhalb von fünf Minuten zweimal geblitzt

Die Polizei Basel-Landschaft hat einen Schnellfahrer erwischt, der innerhalb von fünf Minuten zweimal von einer stationären Radaranlage geblitzt wurde. Er wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Am Samstagmorgen, 17. März 2012, um 05.53 Uhr, wurde ein Personenwagen mit serbischen Kontrollschildern auf der Autobahn A2 bei Tenniken BL, Fahrtrichtung Basel, von der stationären Radaranlage geblitzt. Die gemessene Geschwindigkeit betrug nach Abzug der gesetzlichen Toleranz 171 km/h. Erlaubt gewesen wären 120 km/h.

Fünf Minuten später, um 05.58 Uhr, wurde derselbe Personenwagen bei Augst BL von der stationären Anlage erfasst. Diesmal betrug die gemessene Geschwindigkeit nach Abzug der gesetzlichen Toleranz 148 km/h. Auf diesem Abschnitt wären 100 km/h erlaubt gewesen.

Gegen den Fahrzeuglenker erfolgte durch die Polizei Basel-Landschaft eine Verzeigung an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft. Der Lenker muss mit einem Strafverfahren, einer Geldbusse sowie mit der Aberkennung seines ausländischen Führerausweises in der Schweiz rechnen.